RTA lud zum „Frühstück für Frauen“ ein

Ein überwältigendes, leckeres Frühstücksbuffet – bestehend aus mitgebrachten Spenden – erwartete die ca. 50 Besucherinnen des Frauenfrühstücks am vergangenen Samstag im Evangelischen Gemeindehaus in Leutershausen. Hierzu hatte der Runde Tisch Asyl alle Frauen aus den in Hirschberg lebenden Flüchtlingsfamilien sowie Ehrenamtliche und Patinnen des Runden Tisches Asyl eingeladen – und viele kamen.
Schnell füllten sich die liebevoll geschmückten Tische und die Frauen aller Altersstufen aus Syrien, Iran, Afghanistan, Kosovo, Mazedonien und natürlich aus Hirschberg lernten sich beim gemeinsamen Essen kennen und kamen miteinander ins Gespräch. Mit Händen und Füßen, aber auch mithilfe von hilfreichen Übersetzerinnen, erzählten sie einander ihre persönliche Lebenssituation und ihre ersten Erfahrungen in Deutschland. Sie tauschten Rezepte ihrer Speisen und auch Kontaktadressen aus.
Viele Frauen bestätigten, dass sie sehr froh darüber waren, dass sie anderen Frauen begegnen konnten und dass sie bisher noch sehr wenig Kontakt zu deutschen Menschen gefunden haben.
Der sehr schöne Vormittag endete mit einem gemeinsamen Kreistanz. Das „internationale“ Frühstück war hoffentlich für viele Flüchtlingsfrauen ein „Türöffner“, der ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben in unserem Ort erleichtert.